Locations

Odenwald Bouldern - Bouldern im Felsenmeer

Der Odenwald befindet sich unter anderem im hessischen Lautertal und bietet viele schöne Boulder an der freien Luft. Außerdem einen schönen Wald und wunderbare Wanderwege.

  • Das Lautertal (Odenwald) ist eine Ende 1971 neu geschaffene Gemeinde im südhessischen Kreis Bergstraße im Odenwald. Die Gemeindeverwaltung liegt im Ortsteil Reichenbach.

  • Ebenfalls im Odenwald befindet sich die legendäre Burg Frankenstein, dort kann man die Mythen, Sagen und Kuriositäten der Burg erforschen.

In unserem Kletterurlaub richteten wir uns nach dem Boulderführer von Sascha Jung, Bouldern Odenwald, 2015.

In seinem Buch unterteilt er den Odenwald in Gebiete. Wir hielten uns im Gebiet Reichenbach und dort besonders im Bereich vom Felsenmeer.

Im Februar 2018 starteten wir mit 5 Freunden in das Lautertal.

Unser Auto, einen Kleinwagen, stopften wir mit zwei 2-Personen Zelten, zwei Crashpads, fünf Isomatten, fünf Schlafsäcken und Proviant für mehrere Tage voll.

Klicke hier, wenn du Outdoor Ausrüstung kaufen möchtest.
Outdoor Ausrüstung Bepackt bis zum Kinn und voller Vorfreude traten wir die 210 Kilometer von Bonn in den Odenwald an. Unser Ziel: die Oase der Ruhe .

Odenwald Bouldern - Bouldern im Felsenmeer

Nachdem wir uns für ein freies Plätzchen auf dem Campingplatz entschieden hatten, lieferte der Besitzer uns Brennholz für den Abend.

Nachts gab es im Februar nämlich Minusgrade.

Außerdem riet er uns in seinem Aufenthaltsraum zu schlafen, sollte es im Zelt zu kalt werden. Das Campingplatz Personal war immer sehr nett und zuvorkommend.

Mittlerweile kommen wir immer gerne zum Campen in die Oase der Ruhe in Bensheim.

Wir schlugen unser Lager auf und machten uns anschließend mit dem Auto auf den Weg zum Parkplatz Felsenmeer N 49.721040 E 8.69381.

Zur Orientierung im Wald richteten wir uns ebenfalls nach dem Boulderführer von Sascha Jung, Bouldern Odenwald.

In seinem Buch unterteilt er den Odenwald in Gebietssektoren. Unseren ersten Tag verbrachten wir im Felsenmeer Sektor E.

Vom Parkplatz aus hat man einen perfekten Blick auf das Felsenmeer. Es sieht aus wie eine gigantische Lawine aus Steinen und Felsbrocken.

Vom Parkplatz sind es nur einige Schritte den Berg hinauf bis man auf die ersten Boulder trifft.

Wir ließen einige leichtere Boulder wie den "Kiesel" und den "Kontrolleur" hinter uns und wanderten bis zum "Igel".

Hier einige Fotos vom sogenannten Igel: Embedded content: https://www.instagram.com/p/BrIWlpIhEPJ/

Hier eine Aufnahme von der Rückseite des Spaltblockes, da es im Buch nur Aufnahmen der Vorderseite gibt.

Odenwald Bouldern - Bouldern im Felsenmeer

Hier eingezeichnet der sogenannte "Orbit" ein Sitzstart mit dem Schwierigkeitsgrad 6b+.

Als unsere Finger aussahen wie blutige Fischstäbchen und unsere Zehen wie gefrorene Fischstäbchen, machten wir uns auf zu unserem Zeltlager.

Dort angekommen kümmerten wir uns zunächst um ein anständiges Lagerfeuer und etwas warmes zu Essen. Am Feuer war die Kälte dann auch relativ gut erträglich.

Unser Fahrer erlitt leider bereits am ersten Tag eine schwere Erkältung und ließ sich im Aufenthaltsraum des Campingplatz Besitzers nieder, welcher uns zuvor netterweise Angeboten wurde.

Insgesamt kann ich den Odenwald zum Bouldern sehr empfehlen. Es finden sich viele kleine und eher leichte Einsteiger Boulder.

Aber auch Boulder bei denen man froh ist, wenn man genug Crashpads mit gebracht hat. Boulder die einem wirklich Respekt einflößen.

Hier ein Video von unserem ersten Boulder im Odenwald Hier ein Video von unserem Odenwald-Urlaub 👌🤔#bouldern #bouldering #climbing #klettern #outdoorclimbing #odenwald #felsenmeer #rockclimbing #nature

132 Likes, 2 Comments - Robin (@boulderbabos) on Instagram: "Hier ein Video von unserem Odenwald-Urlaub 👌🤔#bouldern #bouldering #climbing #klettern..."