Zurück zu: Wo kann man bouldern?

Klettern an der Teufelsley in der Eifel.

Die Teufelsley liegt bei Liers im Landkreis Ahrweiler (Rheinlandpfalz) und ist ein Berg des Ahrgebierges. Sie ist der größte zusammanehängende Quarzitblock Europas und wartet mit tollen Klettertouren von ca. 10-15 Metern höher. Außerdem ist sie einer der wenigenen Berge in der Eifel, an denen man noch klettern darf.

Anfahrt

Zur Teufelsley kommt man von der B257 kommend über die Ommelbachstraße, dieser folgt man bis zu einem Lagerplatz für Holz. Bitte am Straßenrand und nicht auf dem Platz parken. Weiter geht es dann links (nördlich) ein paar hundert Meter den Weg aufwärts bis zu einer Infotafel und dort kann man dann rechts den Trampelpfad zum Fels nehmen.

Grat, Große Ley, Kleine Ley

In diese 3 Felsen lässt sich das Gebiet Teufelsley unterteilen.

Grat

Ist der mittlere der drei Felsen, hier findet man über 20 Routen eher niedrige Klettergrade von 2+ bis zu 7-. Es gibt hier reichlich Umlenker. Diese sind aber häufig in ungünstiger Position für toprope Kletterei.

Den Felsen Grat erreicht man, wenn man sich von der Infotafel leicht rechts hält und aufwärts geht.

Große Ley

Ist der höchste der drei Felsen und vom Weg aus der linke bzw. nördliche Felsen. Hier gibt es mehrere Bohrhaken und Abseilringe am Gipfel. Hier gibt es ca. 30 Routen im Bereich von 2+ bis 7-.

Die Große Ley erreicht man, indem man sich von der Infotafel aus links hält

Kleine Ley

Liegt am weitesten rechts und somit rechts neben dem Grat. Hier warten weitere 6 Routen zwischen 3- und 4.

Wenn du dir jetzt einen Eindruck von dem Klettergebiet machen willst, kannst du dir mein hier mein Video anschauen:

Embedded content: https://www.youtube.com/watch?v=R1ObDeR8U_g

Außerdem findet sich auf kletterdorf.de eine Routenliste der Teufelsley. Klicke einfach hier.

Robin Hess

Summer Sale 2021 - 250x250
Summer Sale 2021 - 1200x628